Studentenwohnheim Waldhaus | Waldhausweg 15-21 | 66123 Saarbrücken | Impressum

Das Waldhaus

Waldhaus

Studentenwohnheim Waldhausweg, Saarbrücken


Wenn Ihr neu seid und Euch über das Wohnheimleben informieren möchtet, findet Ihr auf dieser Seite einige nützliche Informationen rund um das Waldhaus.

Das Studentenwohnheim Waldhausweg in Saarbrücken ist unter Studenten weitaus besser bekannt unter dem kürzeren Namen Waldhaus, nicht zu verwechseln mit der nur hundert Meter entfernten Gaststätte Waldhaus. Mit knapp über 300 Studierenden, aufgeteilt auf vier Häuser, ist es das größte Studentenwohnheim in Saarbrücken. Es wurde 1976 erbaut und von 2008 bis 2010 renoviert. Von August 2012 bis April 2013 wurde am blauen Bau eine energetische Sanierung durchgeführt, wobei neben dem Austausch der Fenster eine Fassadendämmung angebracht wurde.

Man kann im Waldhaus wirklich viel Spaß haben. Dafür sorgen nicht nur die verschiedenen Gemeinschaftsräume, wie z.B. das Lesezimmer oder die Heimbar. Zusätzlich gibt es da noch ein Team von rund zwanzig Studierenden, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Deine Zeit im Waldhaus angenehmer zu gestalten.

Mehr dazu, wer diese Leute sind und wo Ihr sie findet, könnt Ihr auf den Seiten über die Tutoren & Flursprecher nachlesen. Aber lasst uns Euch von weiteren Vorteilen des Wohnheimes berichten. Da hätten wir beispielsweise die äußerst verkehrsgünstige Lage: Mitten zwischen der Stadt und der Uni gelegen ist man schnell überall, wo man sein muss. Während des Semesters bringen Euch die Busse in knapp fünf Minuten zur Uni, und in etwa zwölf Minuten in die Innenstadt.

Man kann es auch nachts, wenn kein Bus mehr fährt, noch problemlos zu Fuß von den Kneipen oder der Uni nach Hause schaffen. Tagsüber liegt der Ilseplatz in Fußreichweite, und mit ihm eine Bäckerei und Metzgerei, ein Friseur, zwei Kneipen (eine mit Biergarten), und - nur eine Straße weiter - eine Apotheke und zwei Banken. Alles bequem erreichbar. Fitness? Kein Problem, der Name "Waldhaus" täuscht nicht: das Wohnheim ist direkt am Stadtwald gelegen, raus aus dem Zimmer und durch den Wald joggen ist kein Problem. Und im Sommer kann man in zehn Minuten gemütlich zum Freibad Schwarzenbergbad durch den Wald gehen. Wenn das Wetter nicht mitspielt, finden sich in der Rubrik Sport auch einige Möglichkeiten, im Waldhaus sportlich aktiv zu sein.

Ganz nebenbei sorgt der Wald auch noch dafür, dass die Luft hier ganzjährig frischer ist, als unten in der Stadt. Der Wald als grüne Lunge taugt natürlich auch einfach für einen gemütlichen Spaziergang, z.B. zum Schwarzenbergturm, einem öffentlich zugänglichen Turm mit tollem Blick auf Stadt und Uni. Mit dem Wildpark findet sich eine Art Gratis-Zoo zwischen dem Wohnheim und der Uni.

Dies sollte für einen ersten Überblick genügen - viele weitere Informationen könnt Ihr in den anderen Rubriken dieser Seite erhalten.

Wir wünschen Euch viel Spaß und eine gute Zeit im Waldhaus!